Bericht vom Kemmerner Kuckuckslauf

Am 23.09.2017 machten sich vier Athleten auf zum Kemmerner Kuckuckslauf.

Kemmern ist bekannt für einen schnellen, flachen Kurs. Fünf mal zwei Kilometer mussten gelaufen werden. Das Wetter war (wie immer in Kemmern) ideal.

Schnellser Läufer aus unseren Reihen war Martin Petersilka mit einer Zeit von 47:15 Minuten. Das bescherte ihm einen 12. Patz in der M50.

Eine Bank für sich war wieder einmal Gerlinde Wahl. Die, wie fast immer, sich einen 1. Altersklassenplatz in der W60 sicherte. Sie benötigte 50:52 Minuten bis sie auf der amtlich vermessenen Strecke die Ziellinie überquerte.

Etwas schnell ging es Corina Petersilka an. Bei Kilometer 2 noch auf gleicher Höhe mit Gerlinde laufend, musste sie dann etwas Tempo rausnehmen, so dass auch Simone Scherbel bis kurz vor dem Ziel zu ihr aufschließen konnte. Dies bedeutet für Corina eine Zeit von 54:18 Minuten und einen 6. Platz in der W50 und für Simone einen 5. Platz in der W40 in 54:19.

Die Damenmannschaft belegte hiermit den 9. Platz.

Sieger dieses Laufes wurde unangefochten Konstantin Wedel der aktuell für die LAC Quelle Fürth startet, mit einer respektablen Zeit von 30:27 Minuten, was in etwa 20 km/h bedeutet.
Bei den Frauen siegte Anja Schert von LG TELIS FINANZ Regensburg mit einer Zeit von 34:30 Minuten und nur 5 Männern den Vortritt lies. Eine Topzeit, die in Deutschland nur von ganz wenigen Frauen erzielt werden kann so wie von dieser Olympiateilnehmerin von Rio 2016.

 

Nächste Termine

Okt
17

17.Okt.2017 15. - 16.

Okt
17

17.Okt.2017 19. - 21.

Okt
18

18.Okt.2017 18. - 19.

Okt
19

19.Okt.2017 19. - 20.

Okt
19

19.Okt.2017 19. - 21.

loader
021942
Heute: 6
Diese Woche: 54
Dieser Monat: 786